Robert Redford: Das wird sein letzter Film

Von |2018-08-09T08:22:53+00:008. August 2018|Allgemein|1 Kommentar

Ladies, jetzt müssen wir stark sein! Nach fast 60 Jahren will der Schauspieler seine Karriere an den Nagel hängen.

„Sag niemals nie, aber ich habe ziemlich sicher beschlossen, dass es das für mich als Schauspieler war”, verkündete Robert Redford jetzt in der US-Zeitschrift „Entertainment Weekly“ im Gespräch zu seinem neuen Film „The Old Man and the Gun“. Danach werde er sich „in Richtung Ruhestand“ bewegen. In der Kriminalkomödie, die auf einer wahren Begebenheit beruht, spielt er den cleveren Berufsverbrecher Forrest Tucker.

Alles begann 1969 mit seinem Durchbruch in die „Zwei Banditen“. Seitdem zieht Robert Redford uns Frauen 50plus wie kein anderer Leinwand-Star in den Bann. Nun scheint diese Ära tatsächlich zu Ende zu gehen. Wir gönnen ihm den wohlverdienten Ruhestand – mit 81 Jahren wohlgemerkt – und sagen DANKE für die letzten Jahrzehnte, die wir mit diesem charismatischen Mann erleben durften.

Und: Ein kleines Fünkchen Hoffnung bleibt bestehen! Mit den Worten „Das werden wir sehen.“ ließ Robert Redford offen, ob er sich auch als Regisseur zurückziehen werde. Immerhin hat er 1981 einen Oscar für die „Beste Regie“ in „Eine ganz normale Familie“ abgeräumt.

Wer sich gebührend von ihm verabschieden möchte: „The Old Man and the Gun“ läuft voraussichtlich am 31. Januar 2019 in den deutschen Kinos an.

Foto: dpa
Jana_Petry JanaPetry Redaktion MEINS

Ein Kommentar

  1. Monika-Berlin
    Monika-Berlin 13. August 2018 um 17:21 Uhr

    Schade – ein super Schauspieler und toller Mann.

Hinterlasse einen Kommentar