• Greta-Silver-weg-zum-glueck

Greta Silver: Notruf!

Von |2019-03-28T17:07:48+02:0011. April 2019|Allgemein|0 Kommentare

„Wie gut, dass es einen Notschalter der Seele gibt, der uns ausbremst, wenn alles zu viel wird…“, denkt sich Meins-Kolumnistin Greta Silver. Und sie weiß, wie wir aus einer plötzlichen Notbremsung – ob gesundheitlich oder psychisch – neue Kraft schöpfen.

Ich liebe diese Energie, die entsteht, wenn neue, spannende Job-Projekte über meinen Tisch rollen. Aber Erfolg ist ein gefährliches Ding, das uns leichtsinnig mit unseren Kräften umgehen lässt. Wir machen es gern, daher sei es kein Stress – reden wir uns ein. Gebraucht werden, Anerkennung, dem eigenen Anspruch genügen – das macht stolz und gibt Energie, keine Frage. Irgendwas bleibt auf der Strecke.

Kommt die Seele im Hamsterrad noch mit?

Kummer und Belastung können zu viel werden. Trennung vom Partner, bedrohliche Erkrankungen, Pflege von lieben Angehörigen, Aufbruch in eine neue Zeit, Mobbing und einiges mehr – wir alle kennen die Stolpersteine im Leben. Das alles steckt man nicht mal eben so in die Hosentasche. Lange, lange Zeit funktionieren wir, doch irgendwann zieht der Körper ohne Vorwarnung die Notbremse. Ob sich dies nun als Burn-out zeigt oder ob eine Grippe uns ins Bett schickt – unser Körper hat eine Menge Tricks auf Lager, uns zu entschleunigen. Ein Seismograf, der der die seelischen Erdbeben spürt – ist das nicht grandios?

Die Seele wieder im Jetzt ankommen zu lassen. Sich die Stolpersteine anzusehen und zu erkennen: Ja, sie gehören im Augenblick zu meinem Leben. Das bringt schon Erleichterung. Jeden Morgen zu schauen: Was würde diesen Tag besonders machen und was kann ich selbst dafür tun? Das gibt uns Auftrieb. Und lässt die Seele wieder atmen. Die Seele ist das, was uns ausmacht, unser Sein, wo die Liebe wohnt, sie ist das, was bleibt. Diese Seele ist unkaputtbar, ist ein Alleskönner, wenn wir ihr Raum geben. Aber wir müssen lernen, auf uns zu achten. Das ist kein Egoismus. Völlig erschöpft mit halber Kraft zu laufen, ist unterlassene Hilfeleistung und für keinen ein Gewinn. Wir  haben nicht nur das Recht, sondern die Verpflichtung, alles zu tun, damit es uns gut geht. Erwartet das Beste vom Leben – es steht euch zu.

Noch mehr darüber erzählt uns Greta Silver im Video

Hinterlasse einen Kommentar